>>> Aktuelle Themen <<<
  

27. März 2020
Kurzfilm: Schneekatastrophe 1979 in Schleswig/Friedrichsberg

>>> Aktuelle Themen <<<
  

24. März 2020
Abbruch Hallen Carl Söhrn, Neubau Edeka-Markt

>>> Aktuelle Themen <<<
  

20. März 2020
Lagebericht von Bürgermeister Stephan Dose

>>> Aktuelle Themen <<<
  

11. März 2020
Aus der Fotokiste - Kornmarkt 5, 1980

>>> Aktuelle Themen <<<
  

10. März 2020
Baufortschritt Kloster auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

8. März 2020
Baufortschritt Pionierhafen Schleswig

>>> Aktuelle Themen <<<
  

8. März 2020
Abbruch Halle 53  auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

6. März 2020
Aus der Fotokiste - Blick auf die Wikinghalbinsel

>>> Aktuelle Themen <<<
  

3. März 2020
"Beat der Nationen" im Ballhaus Hohenzollern 1965

 

 

Im Februar 2011 wurde damit begonnen, die Schleihallenbrücke, dem Liegeplatz der „Wappen von Schleswig“, zu erneuern.
Der alte Anleger, mittlerweile baufällig geworden, wird abgetragen und durch einen Neubau ersetzt. Die Bauarbeiten sollen sollen zum Frühjahr abgeschlossen sein, damit die „Wappen von Schleswig“ von dort wieder zur Schleirundfahrt, angeboten von der Firma A.Bischoff GmbH, ablegen kann.

 

Schleihallenbrücke Schleswig

Die alte Schleihallenbrücke in den 50er Jahren
mit ihrem Namensgeber – der Schleihalle.

Schleihallenbrücke Schleswig

Aufnahme vom Wikingturm im August 2009.

Schleihallenbrücke Schleswig

Die Schleihallenbrücke ist gesperrt.
11.Februar 2011

Schleihallenbrücke Schleswig

Abbau vom alten Anleger.
11.Februar 2011