>>> Aktuelle Themen <<<
  

19. August 2020
Neubau Feuerwache Kattenhunder Weg

>>> Aktuelle Themen <<<
  

19. August 2020
Neubaugebiet "An den Wichelkoppeln", Kattenhunder Weg

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13.  August 2020
Neubau Internat BBZ Schleswig

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. August 2020
Abbruch Heim Neufelder Weg 4

>>> Aktuelle Themen <<<
  

2. August 2020
Baufortschritt 54° Nord auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

2. August 2020
Baufortschritt Pionierhafen auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

22. Juni 2020
Baufortschritt Kloster auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. Mai 2020
Abbruch Schleistraße 18a

Das zuletzt von der Hesterberg & Stadtfeld gGmbH als Heim für seelisch behinderte Menschen genutzte Gebäude Neufelder Weg 4 wird nun abgebrochen. Mit der Inbetriebnahme des Heimneubaus Neufelder Weg 8 verlor der Altbau seine Funktion.

Das Heim Neufelder Weg 4 wurde als Aufnahmehaus für „unruhige Männer“ im Jahr 1906 errichtet. Standort war die Männernebenanstalt, die 1879 am heutigen Neufelder Weg in Betrieb genommen wurde. Zentrum der Nebenanstalt war das Männerhaus Neufelder Weg 10 mit den damaligen Abteilungen 14-16. Im Umfeld des Haupthauses standen einige Wärterhäuser und Betriebsgebäude wie Werkstatt und eine Leichenhalle. Die Gasanstalt der damaligen Irrenanstalt befand sich nordöstlich des Männerhauses und wurde 1888 in Betrieb genommen.

Das Heim Neufelder 4 mit der Abteilung 19 war der letzte Neubau im Bereich der Männernebenanstalt vor den beiden Weltkriegen. Im Erdgeschoss befanden sich zwei große Schlafsäle für jeweils 13 Patienten sowie fünf Zweibettzimmer. Die drei Zellen im Nordostflügel dürften zur Unterbringung von tobenden Männern benutzt worden sein. Weiterhin waren im Erdgeschoss ein Besucherraum, eine Teeküche sowie zwei Tageräume vorhanden.