>>> Aktuelle Themen <<<
  

27. März 2020
Kurzfilm: Schneekatastrophe 1979 in Schleswig/Friedrichsberg

>>> Aktuelle Themen <<<
  

24. März 2020
Abbruch Hallen Carl Söhrn, Neubau Edeka-Markt

>>> Aktuelle Themen <<<
  

20. März 2020
Lagebericht von Bürgermeister Stephan Dose

>>> Aktuelle Themen <<<
  

11. März 2020
Aus der Fotokiste - Kornmarkt 5, 1980

>>> Aktuelle Themen <<<
  

10. März 2020
Baufortschritt Kloster auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

8. März 2020
Baufortschritt Pionierhafen Schleswig

>>> Aktuelle Themen <<<
  

8. März 2020
Abbruch Halle 53  auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

6. März 2020
Aus der Fotokiste - Blick auf die Wikinghalbinsel

>>> Aktuelle Themen <<<
  

3. März 2020
"Beat der Nationen" im Ballhaus Hohenzollern 1965


Im Frühjahr 2015  haben die Schleswiger Stadtwerke damit begonnen, die Schwimmhalle in der Friedrich-Ebert-Straße zu modernisieren. Der Sauna-Bereich wurde vergrößert, neben verschiedenen Saunen wurden auch Ruhe- und Entspannungsräume eingerichtet. Die Ära der Automaten ist nun ebenfalls zu Ende – es gibt wieder eine kleine Gastronomie in der Schwimmhalle sowie einen Empfang, an dem die Eintrittskarten erworben werden können. Die neue Farbgestaltung mit den großformatigen Fotos an den Wänden im Schwimmbereich wirkt modern und freundlich, ein neu geschaffener „Event-Raum“ kann z.B. für Besprechungen von Schwimmvereinen genutzt werden. Insgesamt haben die Schleswiger Stadtwerke etwa 2,6 Millionen Euro in den Umbau der Schwimhalle in das neue „Fjordarium“  investiert.

Galerie