>>> Aktuelle Themen <<<
  

31. Januar 2019
Abbruch Hertie Ruine

>>> Aktuelle Themen <<<
  

30. Januar 2019
Abbruch Gallberg 11

>>> Aktuelle Themen <<<
  

29. Januar 2019
Alf Clasen und die Hexenjagd

>>> Aktuelle Themen <<<
  

25. Januar 2019
360° Panorama vom Hertie-Abbruch

>>> Aktuelle Themen <<<
  

16. Januar 2019
 Neubau Parkplatz am Bahnhof

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. Januar 2019
Verein ehemaliger Schüler der Friedrichsberger Schule

 

 

In dem Kolonnenweg in dem Stadtteil Friedrichsberg gab es fast 40 Jahre lang ein kleines Lebensmittelgeschäft der Kaufleute Hans und Hannelore Lorenzen. Die Fotos, die hier zu sehen sind, geben einen kleinen Einblick in die Geschäftsgeschichte und wurden mir für diese Seite von dem Ehepaar Lorenzen freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Im Jahr 1955 eröffnete der Kaufmann Lorenzen zusammen mit seiner Frau einen kleinen „Tante Emma Laden“ im Kolonnenweg 38.

Im Laufe der folgenden Jahre stellte sich heraus, daß mit diesem kleinen Laden nicht genügend Gewinn erwirtschaftet werden konnte, um langfristig zu überleben. Darum erfolgte 1964 eine deutliche Erweiterung der Verkaufsfläche. Aus dem „Tante Emma Laden“ wurde ein Lebensmittelgeschäft mit einem vergrößerten Sortiment. Aber auch das erweiterte Geschäft reichte schon bald nicht mehr aus, um mit den größeren Lebensmittelmärkten konkurrieren zu können. Darum wurde 1969 das Geschäft mit einem Anbau wesentlich vergrößert und modernisiert .Im Jahr 1993 hat das Ehepaar Lorenzen sich dazu entschlossen, ihren Lebensmittelmarkt zu schließen. Die starke Konkurrenz der großen Supermärkte machen ein sinnvolles wirtschaftliches Handeln nicht mehr möglich.