>>> Aktuelle Themen <<<
  

26. April 2022
Baufortschritt Martin-Luther-Quartier

>>> Aktuelle Themen <<<
  

24. April 2022
St.Jürgener Wassermühle, Müllerhaus

>>> Aktuelle Themen <<<
  

22. April 2022
Jürgensen´s Gasthof, Gallberg 39

>>> Aktuelle Themen <<<
  

20. April 2022
Auf der Freiheit - Stadtteil "Schlie Leven"

>>> Aktuelle Themen <<<
  

19. April 2022
Baufortschritt 54°Nord, Alter Fabrikhof auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

18. April 2022
Baufortschritt Pionierhafen auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

17. April 2022
Aus der Fotokiste - Schwarzer Weg 1977

>>> Aktuelle Themen <<<
  

15. April 2022
Aus der Fotokiste - Bäckerei Oesterling

>>> Aktuelle Themen <<<
  

15. April 2022
Aus der Fotokiste - Umzug der Firmen zum Peermarkt

Lesetipps

Bereits vor zehn Jahren wies auf Schild auf die Errichtung eines Zen-Klosters in den Gebäuden 23 und 23a auf der Freiheit hin. Grundstückeigentümerin Susanne Schöning, die einst dem Team Vivendi angehörte, gründete eine Klosterstiftung, um ihren Plan zu verwirklichen. 

Im Dezember 2018 erfolgte der Abbruch des Gebäudes 23, das Nachbarhaus 23a bleibt erhalten und soll  zu einem Kloster umgebaut werden. Hier war einst die Feuerwehr des Seefliegerhortes stationiert, die Gebäude wurden zuletzt, bis zur Schließung der Kaserne, als zahnmedizinisches Zentrum genutzt.

Das Kloster sollte ursprünglich laut der Homepage, im Sommer 2020 bezogen werden. Im Juni teilte Frau Schöning mit, dass mit einer Fertigstellung Ende 2020 zu rechnen ist.