>>> Aktuelle Themen <<<
  

31. Januar 2019
Abbruch Hertie Ruine

>>> Aktuelle Themen <<<
  

30. Januar 2019
Abbruch Gallberg 11

>>> Aktuelle Themen <<<
  

29. Januar 2019
Alf Clasen und die Hexenjagd

>>> Aktuelle Themen <<<
  

25. Januar 2019
360° Panorama vom Hertie-Abbruch

>>> Aktuelle Themen <<<
  

16. Januar 2019
 Neubau Parkplatz am Bahnhof

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. Januar 2019
Verein ehemaliger Schüler der Friedrichsberger Schule

 

 

Die „alte-schleihalle“ wurde durch einen Bericht im Internet auf den Abbruch des Gebäudes auf dem Grundstück Domziegelhof Nr.31 aufmerksam. Das Gebäude stand seit längerer Zeit leer und befand sich in einem sehr heruntergekommenden Zustand.

An dieser Stelle nochmals die Bitte :
Wer von einem Abbruch eines Gebäudes Kenntnis hat und die „alte-schleihalle“ unterstützen möchte,
darf uns gerne darüber informieren.

 

Domziegelhof 31

Domziegelhof 31 im März 2011.
Domziegelhof 31

Das marode Dach des Gebäudes.

 

 

Domziegelhof 31

Domziegelhof im März 2011.
Domziegelhof 31

Domziegelhof am 22.Juni 2011.

 

Viele Informationen über die Geschichte des Hauses liegen der „alten-schleihalle“ leider nicht vor. Das Gebäude war mindestens 147 Jahre alt und es sollte schon Mitte der 1950er Jahre aufgrund des schlechten baulichen Zustandes abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt haben 7 Familien in dem Haus gewohnt. Mitte der 1970er Jahre wurde die Hausfassade mit Eternitplatten verkleidet. Bereits seit 4 Jahren war geplant, das baufällige Haus abzubrechen.

Weitere Informationen, wie z.B. über eine geplante Nachnutzung des Grundstückes sind der „alten-schleihalle“ nicht bekannt.

 

Domziegelhof 31

Wilhelm Dreesen fotografierte 1864 den Domziegelhof.
Die beiden Damen stehen vor Nr.29, daneben ist die Nr.31 zu erkennen.
Domziegelhof 31

Die Baulücke am 11.Juni 2011

 

Stand : 22.Juni 2011