>>> Aktuelle Themen <<<
  

26. April 2022
Baufortschritt Martin-Luther-Quartier

>>> Aktuelle Themen <<<
  

24. April 2022
St.Jürgener Wassermühle, Müllerhaus

>>> Aktuelle Themen <<<
  

22. April 2022
Jürgensen´s Gasthof, Gallberg 39

>>> Aktuelle Themen <<<
  

20. April 2022
Auf der Freiheit - Stadtteil "Schlie Leven"

>>> Aktuelle Themen <<<
  

19. April 2022
Baufortschritt 54°Nord, Alter Fabrikhof auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

18. April 2022
Baufortschritt Pionierhafen auf der Freiheit

>>> Aktuelle Themen <<<
  

17. April 2022
Aus der Fotokiste - Schwarzer Weg 1977

>>> Aktuelle Themen <<<
  

15. April 2022
Aus der Fotokiste - Bäckerei Oesterling

>>> Aktuelle Themen <<<
  

15. April 2022
Aus der Fotokiste - Umzug der Firmen zum Peermarkt

Lesetipps

 

Das Gebäude Königstraße Nr.31 (alte Hausnummer 11, die ungeraden Nummern wurden geändert), wurde im September 2007 abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. In dem Gebäude waren im Laufe der Jahrzehnte verschiedene Firmen ansässig, z.B. der Blumenzwiebelgroßhandel Heinrich Klinker, der Textilgroßhandel Klöpper, die Werkstatt von Radio Voigt, der Getränkehandel KS-Getränke u.a.

 

Der Bauunternehmer Ingo Stoll, Stoll-Haus Schuby, ließ auf dem Grundstück Ecke Königstraße/Strandweg ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Während  in den Geschäftsräumen u.a. eine  Immobilienagentur und eine Versicherungsagentur einzogen, standen auch exklusive Wohnungen zum Verkauf. Der Kaufpreis für eine  80 qm große Wohnung lag bei 170000 €, ein 100 qm große Penthouse sollte etwa 250000 € kosten.  Rechtzeitig zum Beginn der Landesgartenschau 2008 wurde der Neubau fertiggestellt.

 

Ein Besucher der „alten-schleihalle“ hat einige Fotos vor und während des Abbruches aufgenommen, die er dieser Seite zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!