>>> Aktuelle Themen <<<
  

31. Januar 2019
Abbruch Hertie Ruine

>>> Aktuelle Themen <<<
  

30. Januar 2019
Abbruch Gallberg 11

>>> Aktuelle Themen <<<
  

29. Januar 2019
Alf Clasen und die Hexenjagd

>>> Aktuelle Themen <<<
  

25. Januar 2019
360° Panorama vom Hertie-Abbruch

>>> Aktuelle Themen <<<
  

16. Januar 2019
 Neubau Parkplatz am Bahnhof

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. Januar 2019
Verein ehemaliger Schüler der Friedrichsberger Schule

 

Im Verlauf der baulichen Entwicklung der Anstalt Stadtfeld sind viele historische Gebäude abgebrochen und teilweise durch Neubauten ersetzt worden.

Ein heute (2010) noch vorhandenes, historisches Gebäude ist das Haus S (Haus 15), St.-Jürgener Straße Nr.3, in der Südostecke des Fachklinik-Geländes. Errichtet wurde dieser Klinikbau in den Jahren 1911/12 nach dem Entwurf des Landbaurat Kessler als Krankenhaus für Frauen.
Der zweigeschossige Backsteinbau wurde im landhausartigen Stil errichtet und verfügt im rückwärtigen Bereich über eine halbrunde, offene Säulenloggia, durch die die Patienten  in die seinerzeit gepflegte Parkanlage gelangten. Das Gebäude war wie folgt unterteilt :

Kellergeschoss : Heizung, Kohlenkeller, Lagerräume, Werkstatt, Geräteraum

Erdgeschoss : 5 Räume für Kranke (14, 13, 10, 8 und 3),  Baderaum mit 5 Wannen, Toiletten, Besucherraum, Arztzimmer, Teeküche, Tageraum und 2 Veranden

Obergeschoss : 5 Räume für Kranke (14 und 1 Wärterin, 13 und 1 Wärterin, 10, 3,3), Baderaum mit 5 Wannen, Toiletten, Dienstzimmer Oberin, Besucherraum, Tageraum und 2 Veranden und ein Balkon

II.Obergeschoss : 2 Räume für Kranke (6 und 4), Personalräume für Wärterinnen, Wohnungen für Pflegerinnen und Wohnung der Oberin

Das Zahl der Kranken ist laut den Bauplänen höher, als in der Baubeschreibung angegeben. Der Grund für diese Abweichung ist mir unbekannt.

 

Historische Aufnahme Haus S

Historische Aufnahme Haus S.
Historische Aufnahme Haus S

Historische Aufnahme Haus S

 

Bauzeichnung Haus S Gartenansicht

Bauzeichnung Haus S Gartenansicht
Querschnitt Haus S Südansicht

Querschnitt Haus S Südansicht

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Das Haus im Oktober 2010.
Bis auf die Fenster und Schornsteine wurde
das Gebäude äußerlich wenig verändert.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Der Eingang.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Ansicht von Norden.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Die Südseite.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Die Westseite mit der offenen Säulenloggia.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Der verwilderte Park.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Im Treppenhaus.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Ein Flur.

 

Fachklinik Stadtfeld Haus 15

Blick in ein Patientenzimmer

 

Hinweis : Die Besichtigung des leerstehenden Gebäudes fand mit Genehmigung des Schleiklinikums FKSL statt.

Stand : 05.11.2010

Quelle : Die Kunstdenkmäler des Landes Schleswig-Holstein –
Stadt Schleswig, Kirchen, Klöster, Hospitäler