>>> Aktuelle Themen <<<
  

15. Dezember 2019
Aus der Fotokiste - Kaufhaus Heino Siemsen

>>> Aktuelle Themen <<<
  

13. Dezember 2019
Portrait der Firma Betten-Haase, 1964

>>> Aktuelle Themen <<<
  

11. Dezember 2019
Der Stolperstein von Isidor Horwitz

>>> Aktuelle Themen <<<
  

10. Dezember 2019
Firma Johannes Lilienthal (Artikel von 1968)

>>> Aktuelle Themen <<<
  

06. Dezember 2019
Eisenwarengeschäft Richard Petersen, Portrait 1969

>>> Aktuelle Themen <<<
  

04. Dezember 2019
Über die Elektrofirma von Johannes Bannick, 1966

>>> Aktuelle Themen <<<
  

03. Dezember 2019
"Die Spielzeugschachtel", Kornmarkt, 1963

>>> Aktuelle Themen <<<
  

02. Dezember 2019
Kurzfilm Fallschirmspringer divi-Eröffnung 1975

 

Auch 2014 findet am 29. und 30. August das Baltic Open Air wieder in der ältesten Wikingerstadt Europas, in Schleswig direkt am Schleiufer auf dem Gelände der Freiheit statt. An zwei Tagen sind bereits 19 Bands bestätigt – rund 10.000 Besucher werden auf dem Rockfestival die Stimmung anheizen.

Mit dabei sind die britischen Hardrock-Urgesteine von „Saxon“ sowie Deutschlands Metal-Queen Doro. Für die Freunde der mittelalterlichen Rockmusik sind „In Extremo“ als weiterer Headliner gebucht. „Subway to Sally“, „Eisbrecher“ sowie „Hämatom“ ergänzen das zweitägige Rockprogramm.

Und natürlich sind auch die aus den Vorjahren bekannten Live-Acts wie die Wikinger „Torfrock“, „Barock – The true Sound of AC/DC“ und „Hardbone“ mit dabei. Unterstützt werden die Bands durch „Black Blitz“ und „Loudstark“.

Des Weiteren wird die Hamburger Kultband „5th Avenue“ die Bühne rocken! Auf der 2. Bühne werden an dem Wochenende noch weitere Act’s wie „B.S.U.R“, „Down on Knees“, „Murphys Law“, „Up to You“, „Iron Horses“ und „Agrimm Doomhammer“ für Hardrock- und Heavymetal-Stimmung sorgen…

Für Camping-Fans steht wieder ein Gelände mit insgesamt 1.500 Plätzen zur Verfügung.

 

Galerie Aufbau

 

Kurzfilm: Drohnenflug über das Gelände

 

 

 

Galerie Freitag

 

 

Galerie Samstag

 

 

 

Text: www.baltic-open-air.de